Aufgrund der Rückmeldungen aus der Schülerschaft, zieht die
Landesschülervertretung ihr erstes Fazit zur Wiederaufnahme des
Präsenzunterrichts.


In den meisten Schulen ist zumindest theoretisch für die Einhaltung der
Hygienemaßnahmen gesorgt, jedoch gibt es einige SchülerInnen, die die Gefahr unterschätzen oder im Laufe der Woche leichtsinniger wurden und die Auflagen ignorierten. Deshalb möchten wir an alle Schüler*Innen appellieren: Haltet euch an alle gegebenen Auflagen, zeigt Respekt und achtet aufeinander! Aber auch die Lehrer*Innen sollten nochmals auf die notwendige Einhaltung der Hygienevorschriften achten. Der Unterricht läuft nun langsam ein. Die neue Situation, vor allem die Aufteilung der Klassen, ist eine große Umstellung für alle Beteiligten, doch trotz allem sehen wir hier positiv auf die kommenden Wochen.

Auch zu den SchülerInnen, die weiterhin im Home-Office beschult werden, haben wir Kontakt aufgenommen und sehen auch hier noch ein paar wenige Probleme. Immer noch werden in den Klassen unterschiedlichste Medien zur Übermittelung der Aufgaben genutzt. Einen saarlandweiten Umstieg, wie z.B. auf „Online Schule Saarland“, würde das Arbeiten für die SchülerInnen erleichtern. Auch das Ausmaß der Aufgaben sollte von den LehrerInnen untereinander noch besser abgestimmt werden. Jedoch konnten wir auch hier eine positive Entwicklung feststellen: Viele Schulen sind mittlerweile einheitlich auf „Online Schule Saarland“ umgestiegen und ermöglichen so ein angepasstes und besseres Lernen für ihre Schüler*Innen.

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.