Positionspapier der Landesschülervertretung des Saarlandes (04.05.2022)

Fremdsprachen und Bilingualer Unterricht Breitere Fächerwahl OSS Messanger Wechsel zu G9 an Gymnasien Abschaffung des konfessionell getrennten Religionsunterricht Aufklärung über Ernährung Erste Hilfe Kurse an Schulen Kostenfreie Hygieneartikel Aspekt Schulsport Psychologischer Aspekt Sexualität Aspekt Diversität Etaterhöhung und Pflichtzuweisungen Privatschulgesetz SchOG Einspruchsverfahren Schulmitbestimmungsgesetz Fremdsprachen und Bilingualer Unterricht Im Saarland ist es Weiterlesen…

Pressemitteilung zum „Wechsel zu G9“ (27.04.2022)

Die Landesschülervertretung des Saarlandes befürchtet einen überstürzten Wechsel zu G9.Die Frage, wie sich dieser Wechsel gestalten soll, ist immer noch nicht geklärt. Es liegen aktuellkeinerlei bekannte Konzepte zum schnellen Wechsel des Schulsystems vor.Die Schülerinnen, welche mit den Lehrkräften maßgeblich von der Änderung betroffen sein werden, wurden noch nicht angehört. Gerade Weiterlesen…

Interview mit „wirklich///wahr//wahlen“ (16.03.2022)

„wirklich///wahr“ ist das junge Magazinformat der Medienebene e.V., dem jungen Medienverband im Südwesten, welches eine Ausgabe zur Landtagswahl am 27.03.2022 herausgegeben hat. Unterstützt wird die Ausgabe von unseren Kooperationsstiftungen, der Union Stiftung, der Stiftung Demokratie Saar und der Villa Lessing. Unser Landesschülersprecher Lennart-Elias Seimetz betont im Vorfeld zur Landtagswahl in Weiterlesen…

Landespressekonferenz im Anschluss an die BSK (14.03.2022)

Im Anschluss an unsere erste Plenartagung der Bundesschülerkonferenz wollen wir euch einmal die Ergebnisse vorstellen, welche wir auch in einer Landespressekonferenz im Landtag der Presse präsentiert haben. Die Ständige Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, wie die Bundesschülerkonferenz eigentlich genannt wird, stimmt über die Forderungen im Konsensprinzip Weiterlesen…

Bundesschülerkonferenz im Saarland (11. – 13.03.2022)

Vom 10.03. – 13.03. fand die erste Plenartagung der Ständigen Konferenz der Landesschülervertretungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland im neuen Kalenderjahr in Saarbrücken statt. Aus diesem Grunde reisten jeweils drei Delegierte aus den 13 teilnehmenden Landesschülervertretungen in das Saarland, um teilzunehmen. Die Themen der Tagung drehten sich rund um die Weiterlesen…

Neuwahl des Landesvorstandes (05.02.2022)

Am 05.02.2022 tagte, nach einem Jahr Verzögerung und erstmals hybrid, unsere Landesdelegiertenkonferenz in der Villa Lessing. Eingeladen wurden die Delegierten aller saarländischen, weiterführenden Schulen, um über Änderungen in unserer Geschäftsordnung und Satzung abzustimmen und auch, um den neuen Vorstand der Landesschülervertretung zu wählen. Erfreulicherweise ist hier anzumerken, dass die Nachfrage Weiterlesen…

Gemeinsame Medienmitteilung der Landeselterninitiative für Bildung und der Landesschülervertretung (26.11.2021)

Die Landesschülervertretung und die Landeselterninitiative für Bildung wollen keine Schulschließungen, Ferienverlängerungen oder Online-Unterricht. Stattdessen gelte es, alle Kraft darauf zu richten, dass die positiven Wirkungen von Impfungen greifen. Dazu fordern die beiden Organisationen das Sozialministerium auf, innerhalb der nächsten beiden Wochen für alle Lehrkräfte und andere pädagogische Profis ein Angebot Weiterlesen…

Bundesverfassungsgerichtsurteil muss Konsequenzen für den Umgang mit der Coronapandemie im schulischen Umfeld haben (30.11.2021)

Gemeinsame Medienmitteilung der Landeselterninitiative für Bildung und der Landesschülervertretung Die Landesschülervertretung und die Landeselterninitiative für Bildung wollen keine Schulschließungen, Ferienverlängerungen oder Online-Unterricht. Das Bundesverfassungsgericht habe mit seinem heute (30.11.) veröffentlichtem Beschluss erstmals ein Recht der Kinder und Jugendlichen gegenüber dem Staat auf schulische Bildung anerkannt. In dieses Recht hätten die Weiterlesen…

Stellungnahme zum JU-Leitpapier (31.08.2021)

Die Landesschülervertretung begrüßt, dass sich neben der qualitativen Weiterentwicklung von Gymnasien nun auch für die qualitative Weiterentwicklung von Gemeinschaftsschulen eingesetzt wird. Eine Abschaffung der gymnasialen Oberstufe an Gemeinschaftsschulen erachtet der Landesvorstand für nicht sinnvoll. Dies würde eine unnötig schwierige Entscheidung für Schüler*innen, die sich im Nachhinein für ein Abitur entscheiden, Weiterlesen…

Positionierung zu Kopfnoten (31.08.2021)

Die Landesschülervertretung des Saarlandes spricht sich dafür aus, die aktuelle Handhabung von Kopfnoten- womit die gemeint sind -abzuändern. Dafür ist es wichtig, dass ein landesweiter Standard eingerichtet wird, der vergleichbar und insbesondere für Schüler*innen, Eltern und Arbeitgeber*innen transparent ist. Die Mitarbeit ist ein dauerhaft wechselnder und individueller Prozess der Beteiligung Weiterlesen…